Der Eppaner Höhenweg

Der Eppaner Höhenweg führt auf etwa 1000 Höhenmetern wie ein Band am Mendelstock entlang und bietet herrliche Ausblicke auf das Überetsch, aber auch auf Bozen, den Rosengarten und sogar auf Meran. Die Tour endet in Gaid, der nördlichsten Siedlung der Gemeinde Eppan.

Blick von Buchwald auf Bozen und den Schlern.
Blick von Buchwald auf Bozen und den Schlern.

Vom Dorfplatz in St. Michael, der vom Bauernhof Ohnewein in einer halben Stunde erreichbar ist, geht es zur Eislaufhalle und dahinter über die ausgeschilderte Promenade zur Gleifkapelle. Danach aufwärts zum Gasthof Steinegger (Wegschilder). Dort links haltend der Markierung 540 in die Furglauer Schlucht folgen. Nach ca. 20 min. zweigt rechts der Eppaner Höhenweg ab, dem wir eben bis zum Gasthof Buchwald folgen. Vom Gasthof Buchwald leitet Weg 536 steil bergab nach Berg und dann St. Pauls zum Bauernhof Ohnewein, wer aber noch nicht genug hat, der kann weiter nach Perdonig und Gaid wandern. Aber aufgepasst: Bei Buchwald ist erst die Hälfte der Strecke erreicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bauernhof-Tweets

Gantkofel-Webcam

Das Wetter in St. Pauls